Programm Staffel 11

Das Programm für Staffel 11 steht und los geht’s am Freitag, 3. März mit dem Animationsfilm PERSEPOLIS. Welche Filme euch in der bevorstehenden Staffel erwarten, lest ihr hier …

März bis Juli 20223

Filmreihe #2030 – Start Staffel 11

Die 17 Nachhaltigkeitsziele im Film.
Jeden 1. Freitag im Monat.
Im Kino delphi Lux.

In der Filmreihe #2030 präsentiert das Team der Stabsstelle Bildung für nachhaltige Entwicklung in Kooperation mit vielen Initiativen eine bunte Filmauswahl rund um die 17 Nachhaltigkeitsziele der Vereinten Nationen. Im Anschluss an den Film berichten engagierte Akteur:innen, Filmemacherinnen und Expert:innen zum Thema und kommen mit Euch ins Gespräch. Wie können wir uns engagieren und dazu beitragen, die Welt für alle gerechter und nachhaltiger zu gestalten? 

Moderation: Lidia Perico (SBNE | Bezirksamt Charlottenburg-Wilmersdorf) 

Alle Filme der Filmreihe #2030 sind einen Monat lang für Schulklassen zum Vormittagswunschtermin buchbar. Bei Interesse meldet Euch bei dem Team der SBNE unter 030.902912016 oder sbne@charlottenburg-wilmersdorf.de

Tickets unter https://www.yorck.de/specials/filmreihe-2030


Freitag | 3. März 2023 | 18 Uhr
Persepolis” von Marjane Satrapi und Vincent Paronnaud

Frankreich | 2007 |95 Min. | DF | FSK 12  

DER FILM
Marjane ist acht Jahre alt, als die Mullahs den Schah aus Persien vertreiben und die Macht übernehmen. Die Welt ist auf einmal eine andere, aber das rebellische Mädchen denkt gar nicht daran, sich den neuen strengen Regeln zu unterwerfen. Viel lieber entdeckt sie den Punk, ABBA, Iron Maiden und natürlich Jungs. Sie ahnt nicht, dass ihr spielerischer Protest gefährlich ist … nicht nur für sie selbst, sondern auch für ihre Familie. Basierend auf den gleichnamigen Kult-Comicromanen entstand ein unkonventioneller, spannender und zutiefst menschlicher Zeichentrickfilm für Erwachsene. PERSEPOLIS erzählt eine der bewegendsten Geschichten unserer Zeit voller Hoffnung, Lebensfreude und Leidenschaft. 

„subversiv, charmant und mit Humor“  DER SPIEGEL

Wochen gegen Rassismus und Antidiskriminierung

THE HATE U GIVE von George Tillman, Jr.

USA | 2018 | 133 Min | OmU | FSK 12

DER FILM
Die 16-jährige Starr Carter steht zwischen zwei Welten: Sie lebt in einer armen Gegend, die von Schwarzen bewohnt wird. Zur Schule geht sie mit weißen, privilegierten Kindern. Dann muss sie mit ansehen, wie ihr bester Freund Khalil von einem Polizisten erschossen wird. Starr gerät immer mehr zwischen die Fronten. Sie will nicht die Drogenbosse in ihrem Viertel gegen sich aufbringen. Gleichzeitig protestieren die Menschen dort zunehmend gegen Polizeigewalt. Starr muss sich entscheiden. Nach dem Bestsellerroman von Angie Thomas.

Freitag | 7. April 2023 | 18 Uhr
Der Bauer und der Bobo” von Kurt Langbein
Natur Vision Filmfestival 2022: Gewinner Deutscher Umwelt- und Nachhaltigkeitsfilmpreis

AT | 2022 | 90 min | FSK 12

DER FILM
Der steirische Bergbauer Christian Bachler zieht auf facebook gegen den wortgewaltigen Falter-Chefredakteur Florian Klenk zu Felde. Dieser lobt ein Urteil, in dem ein Bauer für das gefährliche Verhalten seiner Kühe verurteilt wurde. Klenk sei ein „arroganter Oberbobo“ und ignoriere die Lage der Bauern: „Steigen Sie von ihrem Bobo-Ross und kommen Sie zu einem Praktikum“. 250.000 Menschen sehen das Video. Klenk kommt und lernt Bachlers Welt kennen. … Ein modernes Märchen mit Fortsetzung: Klenk recherchiert mit dem ihm eigenen Elan über die tier- und menschenverachtende Schweineindustrie und die Agrarpolitik der EU, Bachler bemüht sich in Wien um die Bobos, die ja Kunden seiner Produkte werden sollen. Und der Einzelkämpfer sucht und findet Partner unter den Bauern, die wie er kaum wirtschaftliche Grundlagen finden, wenn sie naturnah produzieren.

Freitag | 5. Mai 2023 | 18 Uhr
Triangle of Sadness” von Ruben Östlund

Europamonat – Goldene Palme 2022
Europäischer Filmpreis 2022

S, DE, FR, GB | 2022 | 147 Minuten | OmU | FSK 12

DER FILM
In Ruben Östlunds boshaft-komischem Palme-d’Or-Gewinnerfim wird die gesellschaftliche Hierarchie auf den Kopf gestellt und die oberflächliche Beziehung zwischen Macht und Schönheit enthüllt. Das prominente Model-Paar Carl (Harris Dickinson) und Yaya (Charlbi Dean) wird auf eine Luxus-Kreuzfahrt für die Superreichen eingeladen, die von einem durchgeknallten Schiffskapitän (Woody Harrelson) gesteuert wird. Was auf den ersten Blick wie pures Instagramm aussieht, endet katastrophal und lässt die Überlebenden auf einer einsamen Insel stranden, wo sie ums Überleben kämpfen.

„So lauthals gelacht und so viel Szenenapplaus gegeben wie bei TRIANGLE OF SADNESS wurde in Cannes zuletzt nur bei TONI ERDMANN.“ Spiegel online

Freitag | 3. Juni 2023 | 18 Uhr
Concerning Violence”  von Göran Hugo Olsson

Kinematografischer Essay nach dem Buch »Die Verdammten dieser Erde« von Frantz Fanon

S | US | DK | 2014 | 1 h 25 min | OmU | FSK 12

DER FILM
“Concerning Violence” setzt sich mit den afrikanischen Befreiungsbewegungen der 1960er bis 80er Jahre auseinander. Neu entdecktes Archivmaterial wird kombiniert mit Zitaten aus Frantz Fanons “Die Verdammten dieser Erde”. Lauryn Hill, die als Sängerin der Fugees bekannt wurde, erweckt die Textausschnitte mit ihrer Stimme zum Leben. Als ein kinematografischer Essay, der Fanons Text, Lauryn Hills Stimme, das Archivmaterial sowie Musik verbindet, setzt der Film die komplexen theoretischen Ideen in eine emotionale Filmerfahrung um. Kinostart: 18. September, begleitet von der “CINEMA-fairbindet”-Roadshow. Preview am 17. September mit Gästen im Kino Arsenal. (gk)

Sommerkino #2030 – Best of auf dem Steinplatz/Charlottenburg

29. Juni bis 9. Juli 2023 | täglich 19 Uhr

Auch im Sommer 2023 laden wir und Kooperationspartner:innen zum Open-Air-Sommerkino auf den Steinplatz ein. Mit kurzen Impulsen engagierter Akteur:innen zum Thema zeigen wir spannende und außergewöhnliche Filme rund um die 17 Nachhaltigkeitsziele in OmU. Neu: rund um das abendliche Kinoprogramm wird es tagsüber Workshops und Events, Konzerte geben. 

#17sdgs #movies #workshops #sustainability #music #sustainablefood

Eine Veranstaltungsreihe der Stabsstelle Bildung für nachhaltige Entwicklung in Kooperation mit dem delphi Lux und der Berliner Landeszentrale für politische Bildung.